Dogs in the City

Kooperieren
statt Korrigieren.

Dogs in the City hat sich zum Ziel gesetzt, moderne Hundeerziehung als Standard zu etablieren. Um Wissen zugänglich zu machen und mit alten Mythen aufzuräumen, bieten wir neben einem kostenlosen Info-Blog auch ein umfassendes Angebot für HundehalterInnen, HundeprofessionistInnen und Organisationen.

Dogs in the City bietet professionelle Expertise in Sachen Hund und steht für nachhaltige, zeitgemäße Hundeerziehung am neuesten Stand der Hundewissenschaft. Durch tierschutzkonforme Anleitung zur Selbsthilfe begleiten wir HundehalterInnen mit effizientem Training bei der gewaltfreien Realisierung ihres Traums vom alltagstauglichen Stadthund.

Effizient

Mit modernen Trainingsmethoden lernen Hunde um bis zu 45 Prozent schneller. Die meisten Probleme können in wenigen Einheiten behoben werden.

Individuell

Jeder Mensch und jeder Hund lernt unterschiedlich. Wir stellen uns auf deine Wünsche ein und vermitteln sie dem Hund gemeinsam und tierschutzkonform.

Leistbar

Wie teuer Hundetraining sein kann, merkt man erst, wenn man beim falschen Trainer war.
Nicht mit uns – die Qualifikationen sprechen für sich.

Sunny Benett

Sunny Benett ist ein Hundenerd. Darüber hinaus ist sie seit 2011 selbstständige Hundetrainerin, Referentin und Autorin von Fachartikeln. Benett studierte Hundewissenschaften an der Veterinärmedizinischen Universität Wien und absolvierte zudem auch eine Ausbildung in Hundepsychologie. Sie trägt das staatliche Gütesiegel „Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin“ und engagiert sich besonders für wohnungslose HundehalterInnen, denen sie unter anderem in Kooperation mit dem Projekt „A Gspia für’s Tier“ der Volkshilfe Wien mit Rat und Tat zur Seite steht. Ihre wissenschaftliche Arbeit wurde 2014 mit dem österreichischen Bundestierschutzpreis ausgezeichnet. Aktuell studiert sie Bildungswissenschaften in Wien, wo sie mit ihrem Labradoggen-Mischling Digga lebt. Darüber hinaus ist Benett als Pressesprecherin für die Vereinigung Österreichischer HundeverhaltensTrainerInnen tätig und unterstützt auch die TrainerInnen-Netzwerke und Interessensvertretungen Trainieren Statt Dominieren, The Pet Professional Guild sowie die Initiative für gewaltfreies Hundetraining.

Außer Hunden liebt Sunny Benett ihre Plattenspieler, Sneakers, entspannte Get-Togethers mit Freunden und laue Sommernächte.
Ihre Anglophilie entstand während ihrer Jugend im sonnigen Kalifornien. Nach ihrer Rückkehr nach Wien war sie für einige Jahre als Redakteurin und im Marketing tätig, bevor sie Digga zu einer beruflichen Umorientierung animierte. Neben ihren sonstigen Fortbildungen studierte Benett auch für einige Semester Biologie mit Schwerpunkt Anthropologie.

Dienstleistungen:

  • Hundetraining und Verhaltensberatung
  • Beratung, Supervision und Schulung von (angehenden) KollegInnen
  • Seminare, Vorträge & Fachartikel

Sunnys Arbeitsweise in drei Worten:


Empathisch

Auf deine Wünsche und Bedürfnisse werde ich genauso eingehen wie auf die des Hundes. Falls nötig, werde ich zwischen euch vermitteln. Der sensible Umgang mit Mensch und Tier ist für mich das A & O im Hundetraining.

Kompetent

Fundierte Ausbildungen sowie laufende Qualifizierungen bilden die Basis meiner systematischen Arbeit mit Mensch und Hund. Bei mir profitierst du von langjähriger praktischer Erfahrung und geballter Beratungskompetenz.

Lösungsorientiert

Pragmatismus bezeichnet die Kombination von Logik und naturwissenschaftlicher Methodik – damit bringe ich euch so schnell wie möglich zum gewünschten gemeinsamen Erfolg. Das Tempo dabei gebt ihr an.

 

Was du dir vom Training mit Sunny erwarten kannst:

KLICK!

Fun Fact: Sunny ist selten ohne Kopfbedeckung anzutreffen.


Qualifikationen

  • dipl. Hundepsychologin (Gesundheitsakademie Wien)
  • akademisch geprüfte Kynologin (VetMed Wien)
  • Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin (BMG)
  • Kundenorientiertes Hundetraining (SoKoMuT)
  • Verhaltensbeurteilung (Praktikum bei Dr. Barbara Schöning)
  • Puppy Start Right for Instructors (Karen Pryor Academy)
  • Prüferin für freiwilligen und verpflichtenden Hundeführschein (Stadt Wien)
Hundepsychologie-Ausbildung
Gesundheitsakademie Wien
Abschluss als diplomierte Hundepsychologin
Oktober 2010 – Oktober 2011

Im Rahmen der Ausbildung zur diplomierten Hundepsychologin mit Dr. Feddersen-Petersen, Mag. Iris Schöberl, Bibi Degn u.a. absolvierte ich über 150 Praxisstunden mit schwierigen Hunden im Wiener Tierschutzhaus. Wichtig war mir dabei, mit möglichst vielen Verhaltensauffälligkeiten und vor allem mit meinen geliebten „Listenhunden“ arbeiten zu können. Das gelang mir in der Begleitung von Mag. Gudrun Braun, Mag. Claudia Haider-Kasztler, Sabine Koch und Mag. Martin Petrak, bei denen ich mich an dieser Stelle nochmals herzlich für alles Gelernte bedanken möchte. Begleitend und anschließend an mein Praktikum war ich bis März 2012 auch ehrenamtlich als Betreuungspatin im Wiener Tierschutzhaus tätig.

Universitätslehrgang für Angewandte Kynologie
Veterinärmedizinische Universität Wien
Abschluss als akademisch geprüfte Kynologin
Oktober 2011 – September 2013

Zudem bin ich seit September 2013 stolze Absolventin Europas erster universitärer Ausbildung in Hundewissenschaften, des zweiten Universitätslehrganges für „Angewandte Kynologie“ an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Darin werden akademisch geprüfte Fachkräfte ausgebildet, die im Sinne eines verantwortungsvollen und tierschutzgerechten Umgangs mit Hunden im Umfeld der Hundewirtschaft und des Hundesports tätig sind. Unter den ReferentInnen befanden sich Prof. Marc Bekoff, Dr. Esther Schalke, Dr. Barbara Schöning und viele andere Koryphäen auf dem jeweiligen Fachgebiet. Meine Abschlussarbeit, betreut von Mag. Karin Bayer (Clever Dog Lab) befasst sich mit der Erfassung und Prävention der von televisiertem Hundetraining ausgehenden Gefahren.

Darüber hinaus war ich von 2012 bis Anfang 2013 als Trainerin und Hundepsychologin bei Adler-Dogs beschäftigt, wo ich neben Einzeltrainings auch Gruppenstunden für Junghunde und Alltagshundetraining sowie Welpenförderstunden leitete.

Um meine Ausbildungen abzurunden und mein Wissen zu erweitern, bilde ich mich laufend fort. Unter anderem besuchte ich folgende Weiterbildungsveranstaltungen:

Verhaltensstörungen bei Hunden und Katzen (Vorlesung)

1 Semestrige Vorlesung an der VetMed Wien mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung über Normalverhalten, Stereotypien, Problemverhalten, mögliche Ursachen und Therapie

Dr.med. vet. Michael Leschnik,Dr.med. vet. Akos Pakozdy

Rettungshundearbeit Aufbau (Vortrag)

Stefan Kreil

Trainieren Sie noch – oder haben Sie schon Spaß mit Ihrem Hund? (Vortrag)

Clarissa von Reinhardt

Gewalt in der Hundeerziehung und die damit verbundenen Gefahren (Vortrag)

Thomas Riepe

Bewusst mit Hunden kommunizieren (Seminar)

Elisabeth Berger

Fachtagung Therapiehund 2012

Prof. Dr. Kurt Kotrschal über „Mensch-Tier-Beziehung“, Dr. Gerald Gatterer über „Der Therapiehund in der Geriatrie“, Workshop „Tricks im Therapiehundeeinsatz“ mit Bettina Falzeder BA, Dr. Andrea Beetz über „Der Therapiehund im Einsatz mit Kindern“, Theorie und Praxis

Humanis et Canis

Handling von Angriffssituationen (Seminar)

Aggressionsverhalten, Ausdrucksverhalten, Eskalationsleiter, Theorie und Praxis

Esther Schalke und Hans Ebbers

Practical Animal Training Workshop 2013

Fortgeschrittenes Tiertraining von Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Fischen mittels positiver Bestärkung
Theorie und Praxis

Sabrina Brando, Barbara Heidenreich, Martina Schiestl

Kundenorientiertes Hundetraining, Modul 1

Knackpunkt Hund – Psychologie für (Problem-)Hundehalter (Seminar, Theorie und Praxis)
Innere Überzeugungen, Glaubenssätze, (verdrängte Ängste und (unbewusste) Handlungen von HundehalterInnen, Lösungsansätze, Theorie und Praxis

Kirsten Cordes

„Tierschutzrelevante Aspekte bei der Ausbildung von Hunden im Fernsehen – Nachahmung nicht zu empfehlen! (Vortrag)

Dr. Angela Bartels

Dominieren oder Kommunizieren? Warum Hunde ihre Halter beißen. (Vortrag)

Prof. Dr. Urs Lüscher

Kundenorientiertes Hundetraining, Modul 2: Kommunikation und Interaktion (Seminar)

Einführung in Kommunikation, kundenzentrierte Gesprächsführung, konstruktiver Umgang mit Konflikten, Rollenkonflikte, fördernde und hemmende Reaktionen, Theorie und Praxis

Kirsten Cordes

Kundenorientiertes Hundetraining, Modul 3: Beratung und Coaching (Seminar)

Beobachten, Beurteilen und Bewerten; Informieren, Instruieren, Motivieren und Korrigieren; Professionelle Beratung, Psychohygiene für Hundetrainer, Supervision, individuelle Fallbesprechungen, Theorie und Praxis

Kirsten Cordes

Verhaltensbeurteilung, Gruppenkurse & Problembereiche (Praktikum)

Wesensbeurteilung, Angst- und Aggressionsprobleme, Einzeltrainings, Organisation des Praxisalltags, versch. Gruppenkurse,  eigenständige Kursdurchführung im Rahmen der Hospitanz und aktiven Mitarbeit in der Hundeschule von

Dr. Barbara Schöning & Dr. Kerstin Röhrs

Ausbildung zur Prüferin des Freiwilligen Hundeführscheins der Stadt Wien (Workshops)

Theorie und Praxis, veranstaltet von und mit der Tierschutzombudsstelle Wien

Brigid Weinzinger

XIV. Internationales Hundesymposium

mit Dr. Anders Hallgren, Clarissa von Reinhardt, Bettina Specht, Sunny Benett ua.; Vorträge über Hundepsychologische Ansätze, kognitives Dysfunktionssyndrom uvm.

Animal Learn

Puppy Start Right for Instructors (Online Ausbildung)

Entwicklungsphasen, Impfprotokolle, Handling, Clickertraining, Kursplanung, Kundenkommunikation, Marketing uvm.

Karen Pryor Academy

Nosework Education (Ausbildung)

Fährtenarbeit, ID-Tracking, Flächensuche, Verlorensuche, Objektsuche, Geruchsdiskriminierung, Enrichment, Theorie und Praxis

Anne Lill Kvam

VÖHT Symposium „Verständigung verbindet!“

Mag. Iris Schöberl zum Thema „Vertrauen als Basis guter Verständigung“, Mag. Karin Bayer über „Taktile Kommunikation Mensch-Hund“, Mag. Alexandra Wischall-Wagner mit „Zwischenmenschliche Gesprächsführung – Hilfestellung zur positiven Kommunikation“

VÖHT

Fachtrainer für Problemverhalten bei Hunden (Expertenschulung des BHV)

Funktionelle Verhaltensanalyse, konstruktive Ansätze & Anamnese, Verstärkung, PORTL, fehlerfreies Lernen, Signalkontrolle, CAT uvm., Theorie und Praxis

Prof. Dr. Jesús Rosales-Ruiz & Mary Hunter

 

Referenzen

  • Bundestierschutzpreis
    Tierschutzqualifizierte Hundetrainer
    Tierschutzombudsstelle Wien
    Messerli Institut
    VetMed Uni Wien
    Tierschutzverein Tierfreude
    Gesundheitsakademie Wien
    A G’spia für’s Tier
    PetExpo
    Heimtierkreis
  • Your Dog
    Österreichische Hundezeitung
    WUFF
    Sitz Platz Fuß
    SoKoMuT
    Wir fürs Tier
    Barbara Schöning
    Animal Learn
    Karen Pryor Academy
    Dog Professional