„Tausche TV-Trainer-Ticket gegen Training“ 2.0: Alle Infos

Der TV-Hundeflüsterer Cesar Millan, der am 8. März 2017 in der Wiener Stadthalle zu sehen ist, stößt auch bei seinem zweiten Auftritt auf großen Widerstand in Österreich. TierschützerInnen und qualifizierte HundetrainerInnen setzen mit der Initiative „Tausche TV-Trainer-Ticket gegen Training“ erneut ein Zeichen gegen den Wien-Besuch des umstrittenen TV-Show-Stars. 

Aller Anfang ist schwer

… oder doch nicht, wenn man weiß, wo man anfangen muss! Für Menschen, die methodisch Umdenken möchten im Training ist es nicht immer leicht, sich im Informationsdschungel zurecht zu finden. Deshalb gibt es hier eine Ressourcen-Sammlung, mit der euch der Einstieg in moderne Hundeerziehung hoffentlich leichter fällt.

Anmerkungen zum Krone-Interview mit Cesar Millan Teil 2

Heute erschien unter dem Titel „Cesar Millan: Ich denke nicht nach, ich helfe“ der zweite Teil des Millan-Interviews von Tierecke-Lady Maggie Entenfellner. Auch hierzu gibt einige kritische, jedoch auch lobende Anmerkungen, die anspruchsvollen Medien-KonsumentInnen nicht vorenthalten bleiben sollen.

Dos & Donts der Hundeerziehung für Journalistinnen

Hundeerziehung ist in aller Munde, vor allem der für September geplante Wien-Besuch eines umstrittenen amerikanischen Hundetrainers sorgt im deutschsprachigen Raum aktuell für viel Diskussionsstoff. Verstärkt widmen sich auch heimische Medien den verschiedenen Aspekten des Hundetrainings – wobei des öfteren TrainerInnen als ExpertInnen herangezogen werden, die potentiell gefährliche Fehlinformationen kommunizieren. Am 13. Mai lud die VetMed Uni Wien deshalb VertreterInnen der …