Backmatten-Rezept für Mensch und Hund: Goldene Parmesan-Pyramiden mit Petersil

Backmatten-Rezept: Goldene Parmesan-Pyramiden mit Petersil

Eine leckere Knabberei, die Mensch mit Hund teilen kann – oder auch nicht. Das erste Backmatten-Rezept, das ich mir ausgedacht habe, sind knusprige goldene Parmesan-Pyramiden mit Petersil.

Wenn man sich schon die Arbeit macht, Hundekekse zu backen, ist es natürlich toll, wenn man sich selbst auch dafür belohnen kann. Wie üblich sind auch meine Backmatten-Rezepte in Lebensmittelqualität. Deshalb habe ich mir für meine ersten Experimente mit Silikon-Formen und Rezepte überlegt, die nicht nur Digga sondern auch mir munden.

Falls du den neuen Schnell-Backtrend unter HundehalterInnen noch nicht mitbekommen hast, folge einfach diesem Link:

Backmatten Leckerli – Alles was du über das Leckerli-Backen mit Silikonmatten wissen musst.

Die Zutaten: Trendig und gesund mit Curcuma

Backmatten-Rezept mit CurcumaNicht nur Backmatten-Leckerli, sondern auch das tropische Gewürz Curcuma, das aus dem gleichnamigen Ingwergewächs gewonnen wird, liegt voll im Trend bei Mensch und Hund.
Dem darin enthaltenen natürlichen Farbstoff Curcumin wird eine antioxidative, krebs- und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Auch die Knochengesundheit soll Curcumin unterstützen und auch den Knochenabbau reduzieren, was es besonders für ältere Hunde und Menschen interessant macht.

Damit die gesunden Wirkungsmöglichkeiten von Curcuma den besten Effekt erzielen, empfiehlt sich die Kombination mit kaltgepresstem Öl (z.B. Kokos-, Oliven- oder Leinöl) und ein wenig Pfeffer, da dessen Wirkstoff Piperin die Wirkung des Curcumin erhöhen soll.

Bekannt ist dies beispielsweise als goldene Paste, die sowohl Menschen als auch Hunde konsumieren können. Curcuma ist aber nicht nur gesund, sondern verleiht auch eine schöne gelbe Farbe. Deshalb wollte ich ihn unbedingt in meinen ersten Parmesan-Keksen verarbeiten. Mit Eiern gebunden und ein wenig Petersil für frischen Atem könnt ihr mit einer Handvoll Zutaten leckere Knabbereien für euch und eure Fellkinder zaubern. So geht’s:

Mein Backmatten-Rezept für goldene Parmesan-Pyramiden mit Petersil

Langer Rede kurzer Sinn –  Um mein Backmatten-Rezept für die köstlichen Knusperecken zu Hause nachzubacken, braucht ihr folgende Zutaten:

Backmatten-Rezept: Die Zutaten für Goldene Parmesan-Pyramiden

  • 3 Freilandeier
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Curcuma
  • 1 Prise Pfeffer, gemahlen
  • 200g Parmesan, gerieben
  • 1 – 2 EL Petersil

 

Backmatten-Rezept: die fertigen Goldene Parmesan-Pyramiden strahlen geradezu

Goldfarbene Parmesan-Pyramiden, die “Iss mich” ausstrahlen. Prädikat: Süchtig-Macher.

Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen. Die Zutaten rührt ihr nach Reihenfolge einfach zusammen. Wie in der oben verlinkten Anleitung beschrieben, leere ich den fertigen Teig in einen 1L-Messbecher mit Schnabel um. Daraus leere ich den Teig dann auf die Silikonmatte oder in die Formen, die ich bereits auf ein Backblech gelegt habe. Bei Bedarf kann man die Formen mit Pinsel oder einer Sprühflasche natürlich auch einfetten, aufgrund des Öl-Anteils in meinem Backmatten-Rezept sollte dies allerdings nicht nötig sein. Mit meiner Teigkarte verteile ich den Teig dann so, dass keine Reste auf der Form bleiben, Überschüsse streiche ich auf eine Untertasse, um keine Lebensmittel zu verschwenden.
In etwa 20-25 Minuten backen, die Parmesan-Pyramiden sind dann wunderbar goldfarben und lassen sich leicht aus der Matte lösen.

Die genannten Zutaten ergeben eine Pyramiden-Backmatte mit etwas Rest, den man beispielsweise in eine Bärchen- oder Herzchen-Form oder ein Viertel einer weiteren Backmatte füllen kann.

Da mir nach dem ersten Kosten klar war, dass die köstlichen Knusperecken eine nur sehr kurze Halbwertzeit bei uns haben werden, habe ich auf das Nachtrocknen verzichtet. In der letzten Woche haben Digga und ich sie gemeinsam bei täglichen Spaziergängen und nächtlichen Netflix-Marathons gemeinsam schnabuliert.

Hier gibt es das Backmatten-Rezept für die gesunden und leckeren goldenen Parmesan-Pyramiden für Mensch und Hund zum praktischen Abspeichern für euch (einfach Rechtsklick und “Bild speichern unter… auswählen).

Backmatten-Rezept zum Speichern: Goldene Parmesan-Pyramiden mit Petersil

Wenn ihr unser Rezept ausprobiert, würd’ ich mich riesig über einen Bericht in den Kommentaren freuen, wie sie euch schmecken und wann ihr sie so genießt. Habt es fein beim Nachbacken und gemeinsamen Naschen!