Die häufigsten TV-Mythen um Hundeerziehung

Fernsehbeiträge über Hundetraining erfreuen sich großer Beliebtheit unter HundefreundInnen. Jedoch sind nicht alle der darin kommunizierten Tipps zur richtigen Hundeerziehung fachlich korrekt oder gar die richtige Methode für den eigenen Hund. Die häufigsten Fehlinformationen habe ich hier für euch zusammengefasst, um euch einen kritischen Medienkonsum zu erleichtern.

Anmerkungen zum Krone-Interview mit Cesar Millan Teil 2

Heute erschien unter dem Titel „Cesar Millan: Ich denke nicht nach, ich helfe“ der zweite Teil des Millan-Interviews von Tierecke-Lady Maggie Entenfellner. Auch hierzu gibt einige kritische, jedoch auch lobende Anmerkungen, die anspruchsvollen Medien-KonsumentInnen nicht vorenthalten bleiben sollen.

Anmerkungen zum Krone-Interview mit Show-Star Cesar Millan

Unter dem Titel: „Cesar Millan: Ich werde oft missinterpretiert“ erschien am 22. Mai ein Interview mit der umstrittenen TV-Persönlichkeit Cesar Millan. Im Fernsehen trainiert er Hunde – internationale Fachkreise sprechen sich jedoch vehement gegen in Millans Serien kommunizierte Fehlinformationen und über die Risiken seiner Trainingsmethoden aus. Dogs in the City sucht die Ursachen für Missinterpretationen in Krone-Tierecke-Lady Maggie Entenfellners Interview …

Dos & Donts der Hundeerziehung für Journalistinnen

Hundeerziehung ist in aller Munde, vor allem der für September geplante Wien-Besuch eines umstrittenen amerikanischen Hundetrainers sorgt im deutschsprachigen Raum aktuell für viel Diskussionsstoff. Verstärkt widmen sich auch heimische Medien den verschiedenen Aspekten des Hundetrainings – wobei des öfteren TrainerInnen als ExpertInnen herangezogen werden, die potentiell gefährliche Fehlinformationen kommunizieren. Am 13. Mai lud die VetMed Uni Wien deshalb VertreterInnen der …

Hund-Hund-Aggression im gemeinsamen Haushalt

Eine Studie aus Amerika liefert interessante Einblicke in die Ursachen für und Lösungsmöglichkeiten von aggressiven Auseinandersetzungen unter Hunden, die gemeinsam in einem Haushalt leben. Die wichtigsten Ergebnisse und praktische Lösungsansätze habe ich für euch zusammengefasst.

Oster-Beschäftigung für Hunde

Dieses Wochenende beschenkt Meister Lampe Menschen(kinder) mit bunten Eiern und allerlei süßem Schoko-Kram. Da Kinder ihre Freude über gefundene Süßwaren gerne lautstark bekunden, sollte der Hund während der Eiersuche anderweitig unterhalten werden. Mit unserer Oster-Beschäftigung für Hunde geht das ganz leicht und sogar super-günstig  – alles was ihr braucht, ist ein Häupl Salat und ein paar Leckereien, die euer Hund richtig toll …

Neue Erkenntnisse über Trennungsangst bei Hunden

Der britische Verhaltenstierarzt Prof. Daniel Mills hielt am 28. Jänner einen Vortrag über Trennungsangst an der Universität Wien. Im Rahmen der Vortragsserie der Forschungsgruppe Mensch-Tier-Beziehung sprach die englische Koryphäe über diagnostische Unterschiede in verschiedenen Ländern. Mills thematisierte Trennungsangst als eines der aktuellsten Probleme im Zusammenleben mit Hunden und dass eine effektive Therapie unmittelbar abhängig von korrekten Diagnosen ist.

Kacken mit System

So mancher kanide Vierbeiner vollbringt einen regelrechten Kack-Tanz und dreht sich mehrmals im Kreis, bevor er endlich sein Geschäft verrichtet. Den Sinn hinter diesem oftmals ganz unterhaltsam zu beobachtenden Verhalten erforschte ein Team tschechischer Wissenschaftler. Das spannende Ergebnis: Unsere Hunde richten sich nach der Nord-Süd-Achse des Erdmagnetfeldes aus.